Hauswirtschafter/in

Hauswirtschafter/-in
Arbeitsgebiet

Hauswirtschafter/-innen sind sehr vielseitig einsetzbar. Sie arbeiten u. a. in Kinderheimen, Tagungsstätten, Alten- und Pflegeheimen, Krankenhäusern, Kantinen, aber auch in Pensionen und Hotels. Dort sind sie zuständig für die Zubereitung der Mahlzeiten sowie für die Haus- und Wäschepflege.

Ausbildungsinhalte
  • Nahrungszubereitung: einfache Gerichte sowie die Verarbeitung von Halb- und Fertigprodukten, Herstellung und Portionierung von Salaten und Nachspeisen, Einsatz von Küchenmaschinen, Reinigen, Säubern und Pflegen von Geschirr und Arbeitsgeräten
  • Hauspflege: Reinigen sämtlicher Räume, Einsatz und Pflege von Maschinen, einfache Blumenpflege
  • Wäschepflege: Vorbereiten, Waschen, Trocknen, Glätten und Legen aller anfallenden Wäsche, Bedienen, Säubern und Pflegen von Waschmaschinen, Trocknern, Mangeln und Bügeleisen, Instandhaltung von Wäschestücken
  • Einkäufe planen und durchführen, Aufzeichnung von Einnahmen und Ausgaben, Zubereitung von Sonderkostformen, Zusammenstellung von Speiseplänen
Ausbildungsorganisation

Die Ausbildung dauert 3 Jahre, die Abschlussprüfung wird vor der Landwirtschaftskammer in Braunschweig abgelegt. Die praktische Ausbildung findet im Hauswirtschaftsbereich der Lavie-Reha statt. Durch gezielte Praktika in Betrieben mit hauswirtschaftlicher Versorgung wird die Ausbildung ergänzt.

Ausbildungsordnung

Nach § 4 BBiG.

Ausbildungsvertrag

Eingetragen in das Verzeichnis der Landwirtschaftskammer zu Braunschweig. Die Abschlussprüfung erfolgt vor dem Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer zu Braunschweig.